uHaus - Die Förderschnecke

Veröffentlicht in Heizung

Schnecke im CADDie Heizung besteht aus zwei Teilen, einmal die eigentliche Heizung und zum anderen die Förderschnecke.

Das Graue ist der Motor, er ist über Zahnräder mit der Schnecke verbunden, die die Pellets in den Brennraum befördert. Die Schnecke wird in einem Rohr durch die zwei Flansch gehalten, in dieser Grafik sind sie gelb. Die Öffnung am Motor ist zum Einwerfen der Pellets. Die zweite ist dafür da das die Pellets in den Brennraum geworfen werden. Die eigentliche Schnecke ist ein Schneckenbohrer, der auf der Drehbank um einige Millimeter im Durchmesser verringert wurde.

Schnecke komplett Schnecke offen
Heizung Komplett
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen