DMX-Abschlussstecker

Veröffentlicht in DMX

Ein wichtiges Teil in einer DMX-Kette ist oftmals auch ein sehr kleines. Es kann die Lösung für viele Probleme bei gestörtem DMX-Empfang sein.

Der Abschlussstecker.

Dieses "Wunderteil" besteht in der einfachsten Variante nur aus einem XLR-Stecker mit einem 120 Ohm Widerstand zwischen Pin 2 und 3. Wenn man noch sehen will, ob etwas auf der DMX-Leitung los ist, kann man noch 2 LEDs einbauen. Am besten geeignet ist hier eine Duo-LED. Die LED wird mit einem Vorwiderstand parallel zum 120 Ohm Widerstand gelötet.

Wenn man 2 getrennte LEDs nimmt, sollten beide leuchten. Eine Dou-LED sollte mit beiden Farben (je nach Typ z.B. Rot-Grün) leuchten, sonst stimmt etwas mit dem DMX-Sender nicht.

 

Die "Innereien" eines Abschlusssteckers mit Duo-LED.

Hier sieht man in blau den 120 Ohm Widerstand und parallel dazu die Duo-LED mit einem 500 Ohm Vorwiderstand.

Das ganze wird wieder in die Hülle des Steckers geschoben. Die LED-Beinchen wurden so gekürzt, dass die LED genau mit der Kabeltülle abschließt.