DMX-Adresse einstellen

Veröffentlicht in DMX

LED-Par Rückseite mit DIP-SwitchHier soll verdeutlicht werden wie mit Hilfe von DIP-Schaltern eine DMX-Adresse eingestellt wird.
Hilfreich dafür sind Kenntnisse im Dual- oder Binärsystem.
 
Eine kleine Zusammenfassung vom Dualsystem:
Das Dualsystem ist wie das 10er-System das uns im Alltag begleitet ebenfalls ein Stellenwertsystem, d.h. dass jede Stelle einer Zahl eine gewisse Wertigkeit hat.
So ist im 10er-System die dritte Stelle 100 wert. So ähnlich ist es im Dualsystem. Hier haben die Stellen keine Wertigkeit in einer Zehnerpotenz sondern in einer 2er Potenz (Dual -> Zwei).
 
Übersicht der Stellenwertigkeit:
Stelle 9 8 7 6 5 4 3 2 1
2er Potenz 28 27 26 25 24 23 22 21 20
Wertigkeit 256 128 64 32 16 8 4 2 1
 
 In der Tabelle sieht man 9 Stellen. Jede Stelle hat eine Wertigkeit einer 2er-Potenz. Die Wertigkeit einer Stelle berechnet sich nach der Formel: 2Stelle-1.
 
 
DMX-Adresse einstellen:
So wird auch die DMX-Adresse eingestellt. An den meisten DMX Geräten hat man einen DIP-Switch mit dem die Adresse eingestellt wird. Hier hat jeder der einzelnen Schalter eine Wertigkeit wie in einem Dualsystem. Der erste Schalter hat die Wertigkeit 1, der zweite die Wertigkeit 2, der dritte: 4, usw. (siehe Tabelle oben).
 
In den meisten Handbücher der Geräte die mit solch einem System zur Einstellung der DMX-Adresse ausgestattet sind, sollte dies auch nochmals erklärt sein.
 
 
Beispiele:
Stelle 9 8 7 6 5 4 3 2 1
Zustand 0 1 0 0 1 0 1 0 0
Wert 0 128 0 0 16 0 4 0 0
 
Damit wäre die Adresse der Inhalt der letzten Zeile zusammen addiert: 128+16+4 = 148
 
 
Stelle 9 8 7 6 5 4 3 2 1
Zustand 0 0 0 1 1 0 0 1 1
Wert 0 0 0 32 16 0 0 2 1
 
Adresse: 32+16+2+1 = 51
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen